Exklusive, individuell gestaltete, energieeffiziente Häuser von Delta Haus - Häuser im Einklang mit der Natur!

Wand

Außenwand

Energieeffiziente Außenwand

Wärmedurchgangskoeffizient U = 0,13 W/m²·K)

Wandstärke: 310 mm

View more
Fenster

Fenster

Energieeffiziente Fenster

3-fach verglast

Wärmedurchgangskoeffizient Glas U = 0,5 W/m²·K)

Wärmedurchgangskoeffizient Fenster U = 0,8 W/m²·K)

View more
Wärmepumpe

Luft-Wasser Wärmepumpe

Energiegewinnung aus natürlichen und regenerativen Quellen

Leiser Betrieb

Lange Lebensdauer, ca. 50 Jahre

Heizen und Kühlen - 2 in 1

View more
Be- Entlüftung

Be- Entlüftung

Be- und Entlüftung

Mechanische Belüftung mit Wärmerückgewinnung

Frische Luft im ganzen Haus ohne Wärmeverlust

Effektive Zirkulation und Luftaustausch

View more
heizung

Fussbodenheizung

Fussbodenheizung im ganzen Haus

70% Strahlenergie

Keine Staubwirbel

View more

Bei der Planung von energieeffizienten und Passivhäusern wird davon ausgegangen, dass das Gebäude dicht ist und keine Wärmebrücken bestehen. Eine äußerst wichtige Rolle für das Erreichen dieser Ziele spielen die Fenster, die ein Teil der Konstruktion eines Hauses sind. Hier sollten die Wärmeverluste so weit wie möglich begrenzt werden damit auch Solarwärme ohne Verluste verwendet werden kann.

 

 

 

 

Entscheidend für die Auswahl der Fensterprofile ist der Wärmedurchgangskoeffizient des gesamten Fensters (Uw). Ein gutes Fenster besteht nämlich nicht nur aus Glaspaketen mit meistens sehr guter Wärmedämmung des Glases (Ug), sondern auch aus hochwertigen "warmen" Fensterprofilen. Die Hersteller von PVC-Profilen versuchen seit mehreren Jahren bei der Konstruktion von auf Stahlverstärkungen zu verzichten, die negativ die thermischen Eigenschaften eines Fensters beeinflussen. Immer häufiger wird eine Implementierung von Glasplastiktechnologien und Verwendung von Verbundwerkstoffen bei der Herstellung von Fensterprofilen angewendet.

Die richtige Verbindung und Abdichtung an der Schnittstelle zwischen Fenster und Wand ist entscheidend, um die Dichtheit der gesamten Struktur zu gewährleisten. Dies ist die Grundannahme bei Energiespar- und Passivhäusern. Der Einbau von Fenstern im patentierten System im Werk Freiwalde sorgt für die erforderliche Dichtheit.

Usere Wahl fiel auf die Aluplast-PVC-Profile IDEAL 8000, die in allen Delta-Häusern verbaut werden. Deren Eigenschaften entsprechen unserem Wunsch nach einem warmen, dauerhaften und eleganten Fenster. Sie können hier eine Datei mit technischen Informationen herunterladen ...